Wie funktioniert die Cloud oder das Cloud Computing?

Unter einer Cloud oder Cloud Computing versteht man die internetbasierte Bereitstellung von Speicherplatz, Rechenleistung und/oder Anwendungssoftware als Dienstleistung. Die Nutzung dieser Infrastrukturen erfolgt vorwiegend über den Webbrowser.

Mit der Cloud werden Ihre Daten nicht mehr lokal auf Ihrem Rechner, sondern in einem externen  Rechenzentrum* gespeichert. Sie liegen also online in der Cloud und sind dort abrufbar. Das Cloud-Computing beschreibt dann davon abgeleitet die Nutzung dieser Cloud-Anwendungen, die je nach Bedarf über das Internet gemietet werden kann.

Vorteil: Sie haben immer Zugriff auf Ihre Daten – egal wo Sie sind, egal wann Sie arbeiten möchten.

* Die Daten Ihrer PiNUS21 Anwendung liegen in einem Schweizer Rechenzentrum.