Die Quellensteuertarife 2015 für die Quellensteuerabrechnungen ab 01.01.2015 stehen zum Download bereit

16. Juni 2015

(Extrahieren Sie die Datei in Ihren PinusLohn Datenordner. Es wird Ihnen der Standardpfad C:/PinusDaten/PinusLohn vorgeschlagen. Allenfalls müssen Sie den Datenpfad anpassen.)
Download Quellensteuertarife 2015

Die Quellensteuer

Die Quellensteuer ist eine Steuer, welche nicht vom Steuerpflichtigen selbst entrichtet wird, sondern direkt vom Arbeitgebenden, vom Veranstalter, vom Versicherer etc., vor der Auszahlung des geschuldeten Betrages in Abzug gebracht und dem Gemeinwesen abgeliefert wird.
Die Quellensteuer tritt an Stelle der Selbstdeklaration mittels einer Steuererklärung.

Lohnabrechnung in Pinus Lohn erstellen mit Quellensteuerabzug

Bei Mitarbeitern mit der Einstellung QST-pflicht finden Sie in der Maske <Lohnabrechnung erstellen> im Programm Modul Pinus Lohn eine zusätzliche Funktion. Mit dieser gelangen Sie in den Personalstammdaten ins Register „Nationalität/QST”.

Je nach gewählter Einstellung der Quellensteuerberechnung können Sie in der Lohnabrechnung die Quellensteuer wie folgt erfassen:

Ohne Programmunterstützung:

Sie erfassen in der Lohnabrechnung die Quellensteuer über <neue Lohnart hinzufügen> und geben den entsprechenden Betrag manuell ein.

Satz manuell erfassen, Berechnung automatisch

Bei der Anzeige Quellensteuerabzug (unten rechts) wird „Satz manuell“ ausgewiesen. Gehen Sie bei der ersten Lohnabrechnung auf <Jetzt Quellensteuerabzug rechnen> und ergänzen Sie den Steuersatz. Dadurch wird automatisch die Lohnart Quellensteuer generiert und mittels dem erfassten QST-Satz der Betrag berechnet und in Abzug gebracht.

Satz automatisch erfassen, Berechnung automatisch (empfohlen):

Wenn Sie mit dieser Berechnungsmethode arbeiten möchten, benötigen Sie jährlich zusätzliche Daten mit den Quellensteuersätzen (Grösse ca. 18MB, kann beim Softwarelieferant bestellt werden oder siehe Downloadmöglichkeit). In der„Lohnabrechnung erstellen” wird bei der Anzeige Quellensteuerabzug (unten rechts) „automatisch” angezeigt. Erstellen Sie wie gewohnt die Lohnabrechnung (via Vorlage oder Lohnart hinzufügen). Der QST-Satz wird automatisch aus der elektronischen Liste gelesen und der Betrag in der Lohnabrechnung in Abzug gebracht.

Hier finden Sie weitere Information zum Pinus Lohn.