Pinus.web

Das Erfolgsmodell jetzt ortsunabhängig ohne Installation und mit automatischem Backup.

zu Pinus.web

6. September 2019

Radio- und Fernsehabgabe neu geräteunabhängig

Seit Anfang 2019 wird die neue geräteunabhängige Abgabe für Radio und Fernsehen bei Haushalten und Unternehmen erhoben. Sie ersetzt die empfangsgeräteabhängige Abgabe. In der Schweiz mehrwertsteuerpflichtige Unternehmen mit einem Umsatz von CHF 500‘000 (ohne MWST!) und höher unterliegen automatisch dieser Abgabe.

Radio- und Fernsehabgaben
Radio- und Fernsehabgaben neu geräteunabhängig

In diesem Zusammenhang machen wir Sie auf folgende Punkte aufmerksam:

  • für Einzelfirmen kann die neue Erhebung eine doppelte Abgabepflicht bedeuten (als Privatperson (Rechnungsstellung durch Serafe AG) und als Firma(Rechnungsstellung ESTV)); eine Entlastung ist in solchen Fällen nicht vorgesehen;
  • die Abgabe wird auf dem deklarierten Gesamtumsatz gemäss MWST-Abrechnung (Ziffer 200) berechnet; Spenden und Subventionen(Ziffer 900/910) sind nicht zu berücksichtigen;
  • der Bezug wird durch die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) besorgt;
  • Berechnungsgrundlage für die Jahresrechnung 2019 ist der Gesamtumsatz des Jahres 2017; künftig gilt immer der Vorjahresumsatz;
  • Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis CHF 500‘000 sind von der Unternehmensabgabe befreit; für alle anderen kommen aufsteigende Tarifkategorien zur Anwendung;
Radio- und Fernsehgebühren 2019
Rechnungstellung Radio- und Fernsehgebühren ESTV

Tarifkategorien

Tarifkategorien Radio- und Fernsehgebühren
Aufsteigende Tarifkategorien Quelle: Eidg. Steuerverwaltung
  • Antrag auf Rückerstattung der Unternehmensabgabe ist möglich, wenn ein Jahresgewinn von maximal CHF 3’650 oder ein Verlust ausgewiesen wird. Ein Gesuchsantrag kann erst nach Ablauf des Bezugsjahres gestellt werden.

Link: Rückerstattung / Wie beantragen Sie eine Rückerstattung

  • Die Abrechnung erfolgt innert 60 Tagen nach Ablauf des Kalenderjahres mittels schriftlicher Mitteilung an die ESTV.

Weitere Informationen finden Sie hier. Gerne stehen wir Ihnen zudem mit Rat und Tat zur Seite – rufen Sie uns einfach an.

Franziska Manser, franziska.manser@pinus.ch oder 052 320 90 30.