Pinus.web

Das Erfolgsmodell jetzt ortsunabhängig ohne Installation und mit automatischem Backup.

zu Pinus.web

Neueste Informationen rund um den Zahlungsverkehr nach ISO-20022 und die Einführung der QR-Rechnung

Aufgrund vermehrter Anfragen betreffend Zahlungsverkehr nach Standard ISO-20022 und der Einführung der QR-Rechnung finden Sie nachstehend die neuesten Informationen sowie unseren diesbezüglichen Zeitplan.

Als erstes gilt es die beiden Schritte der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs zu unterscheiden.

Zahlungsverkehr nach ISO-20022

Gemäss Zeitplan der SIX Interbank Clearing AG sind Softwarehersteller und Finanzinstitute angehalten, die Umstellung auf den Zahlungsverkehr nach ISO-20022 bis Mitte 2018 abzuschliessen.
Pinus hat die Umstellung bereits Mitte 2017 vorgenommen. Seit Veröffentlichung der Pinus Software-Version 3.16-02 haben Sie als Kunde die Möglichkeit, die Zahlungsaufträge aus Pinus Kreditor wie auch aus Pinus Lohn nach dem neuen Standard ISO-20022 zu generieren und zu übermitteln.

Einführung der QR-Rechnung

Die Umstellung der Buchhaltungssoftware auf den Zahlungsverkehr ISO-20022 bei Firmenkunden ist die technische Voraussetzung, damit die QR-Rechnung eingeführt werden kann.
Anders als bei ISO-20022 betrifft die QR-Rechnung alle Unternehmen und Konsumenten. Die Einführung wurde ursprünglich auf den 01.01.2019 geplant. Gemäss den neuesten Informationen von SIX wird jedoch die Einführung nicht vor Mitte 2019 erfolgen. Die Verantwortlichen Gremien des Finanzplatzes werden den genauen Einführungstermin Mitte dieses Jahres bekannt geben.

Die QR-Rechnung wird alle unsere bisherigen Schweizer Einzahlungsscheine ersetzen. Während einer Übergangsfrist, voraussichtlich bis Ende 2021, können neben den QR-Rechnungen auch die heutigen Einzahlungsscheine verwendet werden.
Durch diese Übergangsphase haben die Rechnungssteller die Möglichkeit, die Umstellung zu einem für sie passenden Zeitpunkt vorzunehmen. Da voraussichtlich ab Mitte 2019 die ersten QR-Rechnungen verschickt werden können, müssen jedoch alle Marktteilnehmer ab diesem Zeitpunkt technisch in der Lage sein, QR-Rechnungen zur Zahlung und Verarbeitung zu nutzen.

Welche Schritte plant Pinus für die Umstellung auf die QR-Rechnung?

In einem ersten Schritt ist die Umstellung von Pinus Kreditor geplant.
Ziel ist es, dass sobald die ersten QR-Rechnungen in der Schweiz verschickt werden, Sie als Kunde in der Lage sein werden, diese Rechnungen mittels Pinus Kreditor erfassen zu können. In Planung ist eine Art Erfassungs-App, welche den QR-Code einzulesen vermag und auf diesem Weg die Rechnung im Pinus Kreditor erfassen und wie gewohnt weiter verarbeiten kann.

Im einem zweiten Schritt werden wir Pinus Faktura in Angriff nehmen.
Die Umstellung vom heutigen Einzahlungsschein auf die QR-Rechnung wird so aussehen, dass der Zahlteil der QR-Rechnung, d.h. der QR-Code und die dazugehörenden Informationen immer auf einer separaten Seite angedruckt werden. Diese Umstellung ist im Laufe des Jahres 2019 geplant.

Selbstverständlich werden wir alles daran setzen die Einführung der QR-Rechnung sowohl für Pinus Kreditor wie auch für Pinus Faktura rechtzeitig umzusetzen.

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen.

Wenn Sie zu all dem Fragen haben, hilft Ihnen gerne unsere Frau Manuela Bleuler weiter. manuela.bleuler@pinus.ch oder unter 052 320 90 30.